Rheingebiet: Niedrigwassermonitoring der Internationalen Kommission zum Schutz des Rheins

Hintergrundbild Rheingebiet
Rhein - Basel Rheinhalle
Rhein - Maxau
Rhein - Worms
Rhein - Mainz
Rhein - Kaub
Rhein - Andernach
Rhein - Köln
Rhein - Lobith
Weiterleitung zum IKSMS-Niedrigwassermonitoring
  • Aktueller Durchfluss am Pegel hat den Schwellenwert 2-jährliches NM7Q noch nicht unterschritten.
    kein / sehr häufiges Niedrigwasser (Q ≥ 2-jährliches NM7Q)
  • Aktueller Durchfluss am Pegel hat den Schwellenwert 2-jährliches NM7Q unterschritten, jedoch noch nicht den Schwellenwert 5-jährliches NM7Q.
    häufiges Niedrigwasser (Q < 2-jährliches NM7Q)
  • Aktueller Durchfluss am Pegel hat den Schwellenwert 5-jährliches NM7Q unterschritten, jedoch noch nicht den Schwellenwert 10-jährliches NM7Q.
    weniger häufiges Niedrigwasser (Q < 5-jährliches NM7Q)
  • Aktueller Durchfluss am Pegel hat den Schwellenwert 10-jährliches NM7Q unterschritten, jedoch noch nicht den Schwellenwert 20-jährliches NM7Q.
    seltenes Niedrigwasser (Q < 10-jährliches NM7Q)
  • Aktueller Durchfluss am Pegel hat den Schwellenwert 20-jährliches NM7Q unterschritten, jedoch noch nicht den Schwellenwert 50-jährliches NM7Q.
    sehr seltenes Niedrigwasser (Q < 20-jährliches NM7Q)
  • Aktueller Durchfluss am Pegel hat den Schwellenwert 50-jährliches NM7Q unterschritten.
    extrem seltenes Niedrigwasser (Q < 50-jährliches NM7Q)
  • Es liegen keine aktuellen Durchflussdaten vor
    keine aktuellen Durchflussdaten
  • ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
  • Tendenz (Wasserstand am Pegel):
  • Der Wasserstand am Pegel hatte in den letzten 4 Stunden bis zum aktuellen Messwert die Tendenz 'stark ansteigend' (mehr als 10 cm gestiegen)
    mehr als 10 cm / 4 h gestiegen
  • Der Wasserstand am Pegel hatte in den letzten 4 Stunden bis zum aktuellen Messwert die Tendenz 'schwach ansteigend' (mehr als 5 cm gestiegen)
    mehr als 5 cm / 4 h gestiegen
  • Der Wasserstand am Pegel hatte in den letzten 4 Stunden bis zum aktuellen Messwert die Tendenz 'gleichbleibend' (bis zu 5 cm gestiegen oder gefallen)
    bis zu 5 cm / 4 h gestiegen / gefallen
  • Der Wasserstand am Pegel hatte in den letzten 4 Stunden bis zum aktuellen Messwert die Tendenz 'schwach fallend' (mehr als 5 cm gefallen)
    mehr als 5 cm / 4 h gefallen
  • Der Wasserstand am Pegel hatte in den letzten 4 Stunden bis zum aktuellen Messwert die Tendenz 'stark fallend' (mehr als 10 cm gefallen)
    mehr als 10 cm / 4 h gefallen

Die Überwachung des Eintretens von Niedrigwasser und dessen Klassifizierung erfolgt über den Vergleich aktueller Durchflüsse am Pegel mit Schwellenwerten des NM7Q (kleinste Durchfluss­mittelwerte von 7 aufeinander­folgenden Tagen) der Referenzzeitreihe 1961-2010 für statistische Wiederkehr­intervalle von 2 bis 50 Jahren - siehe IKSR-Bericht Nr. 248: Bestandsaufnahme zu den Niedrig­wasser­verhältnissen am Rhein.
Mit dem einheitlichen rheinweiten IKSR-Niedrig­wasser­monitoring können aktuelle Niedrig­wasser­ereignisse direkt vergleichend eingeordnet und mögliche Veränderungen im Niedrig­wasser­abfluss­geschehen detektiert werden.
Darüber hinaus wird die Wassertemperatur dargestellt. Weitere für die Wasserqualität und Ökologie relevante Kenngrößen sind auf der Informationsplattform Undine u.a. hier zu finden.

Datengrundlagen: Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes [DE] (Pegelonline) / Rijkswaterstaat [NL] (Waterinfo) / Bundesamt für Umwelt BAFU [CH] (Hydrologische Daten und Vorhersagen ) / Bundesanstalt für Gewässerkunde.
Die Zeitangabe der Wasserstände / Durchflüsse erfolgt in MEZ (Winterzeit). Es wird keine Haftung oder Gewährleistung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten übernommen.

Wassertemperatur des Rheins an Gütemessstellen - ungeprüfte Rohdaten -

Weil am Rhein (km 171,4)
Karlsruhe (km 359,2)
Koblenz (km 590,3)
Bad Honnef (km 640,0)
Bimmen-Lobith (km 865,0)

Niedrigwasser